Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere werten BesucherInnen akzeptieren die nachfolgenden Geschäftsbedingungen des THEATER SOMMER KLAGENFURT.


ÖFFNUNGSZEITEN
Die Abendkasse sowie die Theaterbar öffnen an Veranstaltungstagen (ausser den Vorstellungen im Casineum Velden)  jeweils um 19:30. Vorstellungsbeginn ist jeweils 20:30. EIN KÄFIG VOLLER NARREN wird im Innenhof des Stadthaus Klagenfurt unter freiem Himmel gespielt, die Stückdauer beträgt etwa 2:15 inklusive einer Pause.


BARRIEREFREIHEIT
Das Stadthaus Klagenfurt, der Innenhof sowie die Sanitäreinrichtungen sind barrierefrei zugänglich.


KARTENKAUF & SITZPLÄTZE
Bei allen unserer Veranstaltungen gilt freie Sitzplatzwahl. Tribünen garantieren von jedem Platz einwandfreie Sicht. Jede gültige Karte berechtigt eine Person zum Besuch der angegebenen Vorstellung. Dem Publikumsdienst ist auf Verlangen stets die gültige Karte vorzuweisen. 
An der Abendkasse ist nur Barzahlung möglich.


ERMÄßIGUNGEN
Ermäßigte Karten können von Gästen nur dann erworben werden, wenn sie einem der jeweils begünstigten Personenkreise angehören. Ermäßigungsberechtigungen sind auf Verlangen vorzuzeigen. Die Ermäßigungskarten sind ohne einen die Begünstigung begründenden Lichtbildausweis ungültig. 


KARTENUMTAUSCH UND KARTENRÜCKNAHME
Es besteht kein Anspruch auf Rücknahme und Umtausch der Karten. Umbesetzungen begründen kein Umtausch- und Rücknahmerecht. Eine Rücknahme der Theaterkarte erfolgt nur bei Absage der jeweiligen Vorstellung - siehe Schlechtwetterregelung. Ein vorzeitiges Verlassen der Veranstaltung (z.B. wegen ungeeigneter Kleidung) berechtigt nicht zum Ersatz des Kartenpreises.


SCHLECHTWETTERREGELUNG
Grundsätzlich ist der THEATER SOMMER KLAGENFURT bemüht, Vorstellung auch bei zweifelhafter Witterung  zu spielen. So kann es zur Verzögerung des Beginns oder zu Unterbrechungen kommen. Sehr gerne stellen wir Ihnen bei kühleren Temperaturen wärmende Decken kostenlos zur Verfügung und stellen bei sich einstellendem leichten Nieseln Regenpellerinen bereit.

Die Aufführung von EIN KÄFIG VOLLER NARREN ist eine Open-Air-Veranstaltung. Der bei weitem überwiegende Anteil unserer Gäste ist gerne gewillt, ein gewisses Wetterrisiko mitzutragen. Sollte eine Vorstellung wegen Regen abgebrochen werden, gilt grundsätzlich: erfolgt der Abbruch vor der Pause (ca. 60 Minuten Spielzeit) können die jeweiligen Original-Eintrittskarten an der Abendkasse retourniert (für via Ö-Ticket gekaufte Karten kann die Online-Bearbeitungsgebühr nicht erstattet werden) oder für einen anderen Vorstellungstag umgetauscht werden, sofern für den gewünschten Vorstellungstermin noch Karten verfügbar sind. Erfolgt der Abbruch während oder nach der Pause, gilt die Vorstellung als gespielt und jeglicher Ersatz ist ausgeschlossen.

Entstandene Spesen (wie Hotel, Anfahrtskosten, etc.) werden im Falle einer Absage, Verschiebung, bzw. Programmänderung nicht ersetzt.

Eine Absage wegen Schlechtwetter kann grundsätzlich erst kurz vor Beginn der Vorstellung erfolgen.


KARTENVERLUST
Der THEATER SOMMER KLAGENFURT leistet keinerlei Ersatz für in Verlust geratene Karten.


TON & LICHT
Bei Musikeinspielungen kann auf Grund der Lautstärke die Gefahr von Hör- und Gesundheitsschäden bestehen, für die keine wie immer geartete Haftung übernommen wird. In der Inszenierung von EIN KÄFIG VOLLER NARREN wird Stroboskoplicht verwendet.


SONSTIGES
Inhaber von Eintrittskarten nehmen zur Kenntnis, dass auch bezüglich sonstiger etwaiger Sach- und Körperschäden vom Veranstalter keine Haftung übernommen wird. Im Fall von TV- Aufzeichnungen, Foto- oder Filmaufnahmen erklärt sich der Gast damit einverstanden, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos ohne jegliche Einschränkung verwendet werden dürfen.