LEITUNGSTEAM

WILHELM PARINSACK, akad. Kulturmanager
LEITUNG | ORGANISATION

Nach der Matura absolviert der gebürtige Klagenfurter eine Schauspielausbildung. Neben der künstlerischen Arbeit auf den Bühnen blickt Wilhelm Prainsack auch gerne in die vielschichtige Organisation von Theaterbetrieben und macht etliche Erfahrungen, warum Produktionen sehr gut, oder eben auch nicht so gut funktionieren bzw. umgesetzt werden!

Seit 2005 produziert der passionierte Kletterer Theaterstücke. 2009 konzeptioniert er den THEATER SOMMER KLAGENFURT, den er im selben Jahr mitbegründet. Er ist verantwortlich für die künstlerische Ausrichtung, Finanzierung und Durchführung von Kärntens coolstem Sommertheater. Um sein Know-How in der Konzeption, Durchführung und Leitung von Kulturprojekten zu vertiefen absolviert Wilhelm Prainsack den Postgraduate-Universitätslehrgang „Kultur & Organisation“ an der Universität Wien, welchen er 2012 mit Auszeichnung abschliesst.

Schauspielengagements führen ihn durch Österreich und nach Deutschland. Nach etlichen Regiearbeiten für das BamBina Kindertheater gibt er 2014 mit „Ein Sommernachtsalbtraum“ sein Regiedebüt im „Erwachsenen Theater“.

Der akademische Kulturmanager, Schauspieler, Regisseur und Sprecher ist verheiratet, Vater zweier Söhne und lebt vorwiegend in Wien.

CHRISTINA TISCHLER, BA
ORGANISATION | PR

Nach dem erfolgreichen Abschluss der WI’MO für Modedesign und Bekleidungstechnik in Klagenfurt zog es Christina in die weite Welt hinaus. Ihr bereits bestehendes Kulturinteresse stieg durch eine kleine Weltreise enorm und somit war das Studium der Angewandten Kulturwissenschaften an der Alpe Adria Universität die perfekte Wahl.

Im Frühjahr 2016 schließt sie ihr Studium ab und arbeitet derzeit an ihrer Master Arbeit. Christina Tischler unterstützt etliche Kulturinitiativen als Produktionsleiterin, im Marketing und in der Medienarbeit. So arbeitet sie für die Transformale als Regieassistentin 2013, arbeitet für die Transformale 2015 im Organisationsteam oder ist alleinverantwortlich für die Medienarbeit von Zdravko Haderlaps Produktion „Das Lächeln Gottes“, 2016.

Bereits seit 2011 arbeitet sie als Produktionsassistentin für den THEATER SOMMER KLAGENFURT. 2015 übernimmt die gebürtige Klagenfurterin die Bereiche Marketing und PR, ist für Koordination sowie die Abendregie verantwortlich ist mit ihrer Einstellung „Es gibt keine Probleme - nur Lösungen“ erste Anlaufstelle für Problemchen jeglicher Art.

2017 ist auch das Stadttheater Klagenfurt auf das umfangreiche Know-How der leidenschaftlichen Köchin aufmerksam geworden und beschäftigt Christina Tischler in den Bereichen Dramaturgie  sowie Regie Assistenz.

ORGANISATION

SIMON JAPPEL
FOTOGRAFIE | GRAFIK & DESIGN

Als Absolvent der Grafischen Lehranstalt lebt er für ansprechendes Design und klare Linien.

Seine Arbeit führte ihn durch zahlreiche Werbeagenturen wie zB. Seeburger & Schretter. Zur Zeit arbeitet er für den Österreichischen Wirtschaftsverlag und zeichnet sich unter anderem für das Layout der Zeitschrift ARCHITEKTUR & BAUFORUM verantwortlich. Artdirektor des Indie­Musicmagazins SLAM.

Zahlreiche seiner Entwürfe wurden bereits ausgezeichnet, unter anderem gewann er den 1. Preis beim Plakatwettbewerb der Wiener Buchbinderinnung. Weiters ist der gebürtige Wiener auch als Musiker und Fotograf tätig.

Der Vater dreier Kinder ist Mitbegründer des Kulturvereins REM:BRAND, der im Herbst 2014 mit der transkulturellen Performance zom_be, in der Fotokunst, Grafik, Musik und Literatur aufeinander treffen, für Aufsehen sorgte.

www.simonjappel.at